Zwetschge

Sorte: Elena (S)

Obstart: Prunus domestica

Herkunft

Züchter, Ort Dr. W. Hartmann, Universität Hohenheim
Lizenzinhaber Artevos, Deutschland
Eltern, Abstammung Fellenberg x Stanley, 1980
Kreuzungsnummer 80/111/28
Schutzrechte EU-Sortenschutz

Blüte

Zeitpunkt mittelfrüh bis mittel, relativ unempfindlich gegenüber Spätfrösten
Fertilität selbstfertil

Frucht

Reifezeit spät, 11.-12. Zwetschgenwoche
Größe, Form mittelgroß, 38-40 mm, 35-40 g, oval bis tropfenförmig mit Verjüngung am Hals
Farbe tief dunkelblau, sehr stark beduftet
Fruchtfleisch gelbgrün bis blassgelb, fest und saftig
Geschmack süß-harmonisch
Platzempfindlichkeit mittel bis hoch
Steinlöslichkeit gut
Scharka tolerant
Lagerung haltbar und transportfähig

Baum

Wuchs stark, breitausladend, sehr gut verzweigend mit sehr vielen Kurztrieben, gesundes und dunkelgrünes Laub
Ertrag früh einsetzende und regelmäßig hohe Erträge, eine konsequente Ausdünnung ist erforderlich

Beurteilung

Elena (S) ist eine spätreifende, reichtragende, scharkatolerante Sorte, die sich gut dazu eignet die Zwetschgensaison zu verlängern. Neben dem Frischmarkt findet Elena (S) auch in der industriellen Verarbeitung Verwendung.

Download

gräb gbr gehölze und obstbau | bassenheimer straße 49 | d-56220 kettig | tel.: +49 (0)2637 - 940 173 | fax: +49 (0)2637 - 940 174 | mail: info(at)graeb.com