Pfirsich

Sorte: Peche de Vigne

Obstart: Prunus persica

Herkunft

Züchter, Ort alte französische Sorte aus dem Raum Lyon
Synonyme Sanguine D
Schutzrechte freie Sorte

Blüte

Zeitpunkt, Blühstärke mittelfrühe Blütezeit, reichblühend
Fertilität selbstfertil
Blütenform Rosaceen-Form, große gefüllte Blüten
Frostanfälligkeit geringe bis mittlere Anfälligkeit der Blütenknospen gegenüber Winterfrost

Frucht

Reifezeit mittelspät, 11. Pfirsichwoche
Größe, Form mittelgroß, rundlich
Haut mittlere Bewollung
Farbe 100 % violette Deckfarbe
Fruchtfleisch rotfleischig, fest, saftig
Geschmack säuerlich, leicht herb mit weinartigen Aromen
Steinlöslichkeit sehr gut lösend
Lagerung gut, zur Lagerung dürfen die Früchte nicht zu reif geerntet werden

Baum

Wuchs mittelstark, halbaufrecht
Ertrag hoch bis sehr hoch, knappreif ernten, um dem sortentypischen, vorzeitigen Fruchtfall vorzubeugen

Beurteilung

Robuste, spätreifende, rotfleischige Sorte. Die großen, gefüllten Blüten haben einen hohen Zierwert und werden gerne von Floristen für Dekorationszwecke verwendet. Verwendung als Tafel- und Verwertungsfrucht wie z.B. Kompott, Kuchenbelag und Brennerei.

gräb gbr gehölze und obstbau | bassenheimer straße 49 | d-56220 kettig | tel.: +49 (0)2637 - 940 173 | fax: +49 (0)2637 - 940 174 | mail: info(at)graeb.com