Zwetschge

Sorte: Juna (S)

Obstart: Prunus domestica

Herkunft

Züchter, Ort Dr. W. Hartmann, Universität Hohenheim
Lizenzinhaber Artevos, Deutschland
Eltern, Abstammung Katinka (S) x Zwintschers Frühe
Schutzrechte EU-Sortenschutz

Blüte

Zeitpunkt früh
Fertilität selbstfertil

Frucht

Reifezeit früh, 2. Zwetschgenwoche, zwischen 'Herman' und Katinka (S)
Größe, Form Ø 30 mm, länglich bis oval, hauszwetschgenförmig
Farbe gleichmäßig blau durchgefärbt, stark beduftet
Fruchtfleisch grünlich-gelb, sehr saftig, zur Hochreife mit feiner Textur
Geschmack harmonisch, süß-säuerlich
Steinlöslichkeit Stein liegt vollkommen frei
Scharka tolerant (Angabe des Züchters)

Baum

Wuchs mittelstark, halbaufrecht bis ausladend, gut garniert
Ertrag früh einsetzend, hoch und regelmäßig, bei Überbehang in der Fruchtgröße abfallend

Beurteilung

Frühreifende Zwetschgensorte mit hervorragender Frischmarkt- und Backqualität. Die sehr gleichmäßig abreifenden Früchte können nach einer konsequenten Ausdünnung in zwei Pflückdurchgängen abgeerntet werden.

Download

gräb gbr gehölze und obstbau | bassenheimer straße 49 | d-56220 kettig | tel.: +49 (0)2637 - 940 173 | fax: +49 (0)2637 - 940 174 | mail: info(at)graeb.com