Aprikose

Marke: CARMINGO ®

Sorte:  Faralia  (S)

Obstart: Prunus armeniaca

Herkunft

Züchter, Ort M. F. Bois
Lizenzinhaber International Plant Selection, Frankreich
Kreuzungsnummer IPS 1.2.85
Typen, Selektionen Klon INFEL 4446
Schutzrechte EU-Sorten- und Markenschutz

Blüte

Zeitpunkt, Blühstärke mittlere Blütezeit, hoher Blütenansatz
Fertilität teilweise selbstfertil
Bestäubersorten TSUNAMI ® EA 5016 (S), PINKCOT ® Cotpy (S), PINK MARRY ®, CARMINGO ® Mediabel (S), Flopria (S), Orangenaprikose, Robada (S), BERGEVAL ® Aviclo (S), Iziagat (S), Lotte (S), Kioto (S), Jengat (S), Harogem, Vertige (S), ORANGE SUMMER ® Zaitorde (S)
Frostanfälligkeit geringe Anfälligkeit der Blütenknospen gegenüber Winterfrost

Frucht

Reifezeit sehr spät, ca. 2 Wochen nach 'Bergeron'
Größe, Form mittelgroß bis groß, hochoval mit ausgeprägter Fruchtspitze und leichter Naht
Farbe orange Grundfarbe, 40-60 % leuchtend rosa bis rote flächige Deckfarbe
Fruchtfleisch blaßoranges, zartschmelzendes, saftiges Fleisch mit sehr zarter Schale
Geschmack aromatisch mit feiner Säure
Platzempfindlichkeit sehr platzstabil
Steinlöslichkeit sehr gut
Scharka an Standorten mit hohem Scharkabefallsdruck weniger geeignet
Lagerung sehr gut

Baum

Wuchs mittelstark, halbaufrecht bis ausladend, sehr gute Garnierung
Ertrag hoch bis sehr hoch, regelmäßig, schneller Ertragsbeginn

Beurteilung

Hochinteressante, sehr spätreifende, platztolerante Aprikose mit sehr schöner Optik und sehr langem Erntefenster. Um einen Vollertrag zu sichern, sollte eine weitere Sorte mit gleicher Blütezeit dazu gepflanzt werden.
Die Sensibilität gegenüber ESFY muss bei der Standortwahl beachtet werden.

Eine Mindestabnahme von 25 Bäumen je Obstbaubetrieb ist vom Lizenzgeber vorgegeben!

gräb gbr gehölze und obstbau | bassenheimer straße 49 | d-56220 kettig | tel.: +49 (0)2637 - 940 173 | fax: +49 (0)2637 - 940 174 | mail: info(at)graeb.com